Studio Rustemeyer

Kontakt

Studio Rustemeyer
Weltzienstraße 2
76135 Karlsruhe
GERMANY

+49 176 243 79 772
mail@studiorustemeyer.com
www.studiorustemeyer.com

 

Studio

Thomas Rustemeyer beschäftigt sich in seiner Arbeit mit Fragen nach dem Zusammenleben in der Stadt. Er gestaltet, schafft und hinterfragt Bild- und Diskursräume und entwickelt Handlungs- und Diskussionsformate für Räume in Transformation. Dabei agiert er im Spannungsfeld von Szenografie, Kommunikation im Raum und Urbanismus im Kontext von Kultur und Forschung.
Auf diese Weise schafft er Bühnenbilder, Ausstellungen und Diskurssituationen als experimentelle Räume, sowie Zeichnungen und Publikationen. Projektbezogen bildet er Komplizenschaften mit Expertinnen aus den Feldern Architektur, Theater, Kunst, Grafikdesign und Soziologie.

 

CV

Thomas Rustemeyer (1984 in Freiburg) studierte Architektur und Städtebau am KIT Karlsruhe und der UdK Berlin. 2012/13 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Klaus Overmeyer am Fachbereich Architektur der Universität Wuppertal. Seit 2014 lehrt er als künstlerischer Mitarbeiter am Fachbereich Szenografie und Ausstellungsdesign der HfG Karlsruhe.

Für seine Arbeiten wurde er u.a. ausgezeichtet mit dem:

  • Architects-In-Residence-Stipendium des Goethe-Instituts Rotterdam (2014)
  • Förderpreis “Junge Architekten Zeichnen” (2011)
  • LEG-Preis gemeinsam mit Antonia Wagner (2010)
  • Preis der Schader-Stiftung (2010)
  • Fakultätspreis der Architekturfakultät, KIT Karlsruhe, mit Iris Scherer (Sonderpreis) (2009)

Seine Zeichnungen und Projekte wurden in diversen Ausstellungen gezeigt. Auswahl:

  • Die Stadt von außen betrachtet, Goethe Institut Rotterdam, 2016
  • WILD SITES, Architekturschaufenster Karlsruhe, 2016
  • WILD SITES, Architekturgalerie am Weissenhof, 2015/16
  • CoLABORation, Galerie der HGB Leipzig, 2014
  • WILD SITES, Goethe Institut Rotterdam, 2014
  • Tempelhof (mit Raumlabor), Architekturbiennale Venedig, 2012
  • Space Time Dignity Rights, DAZ Berlin, 2011
  • Architekturzeichnung, DAM Frankfurt, 2011
  • Chinetik, Tingely Museum Basel, 2009
  • Raumlaborwelt (mit Raumlabor), Vetrautes Terrain, ZKM Karlsruhe, 2008

 

Copyright / Credits

Alle auf dieser Website gezeigten Inhalte unterliegen dem Urheberrecht von Thomas Rustemeyer und dürfen nicht ohne schriftliches Einverständnis verbreitet, vervielfältigt, verändert oder anderweitig genutzt werden. Eine Haftung für Schäden, die sich aus der Verwendung der veröffentlichten Inhalte ergeben, ist ausgeschlossen. Für Inhalte externer Seiten übernimmt Thomas Rustemeyer keinerlei Verantwortung.

Gestaltung/Code: Jonas Fechner